4. Juni 2015 bis 7. Juni 2015
PANTA RHEI — Ästhetik, Nachhaltigkeit und Partizipation
PANTA RHEI — Ästhetik, Nachhaltigkeit und Partizipation

Diskursives Jahrestreffen der Zukunftswerkstätten 2015 im und am Fluss über gesellschaftliche Transformation, Förderung von Selbstorganisation und Möglichkeiten spielerischer und künstlerischer Bearbeitung

 

„Wenn ich bei allem Wissen um den Ernst der Weltlage trotzdem eine Wendung zum Besseren für möglich halte, dann gründet sich diese Hoffnung vor allem auf solche Vorgänge menschlicher Veränderung, die mehr und mehr Erschütterte zu Erschütterern, Enttäuschte zu Entwerfern macht. [...] Das »Menschenbeben« setzt
weltweit einen Gesinnungswandel in Bewegung, der uns noch retten könnte.”
Robert Jungk

 

Ab Donnerstag, 4. Juni bis Sonntag, 7. Juni 2015 findet auf Schloss Bröllin in Fahrenwalde das 29. Jahrestreffen der Zukunftswerkstätten 2015 statt. Es steht unter dem Diskurs im und am Fluss über gesellschaftliche Transformation, Förderung von Selbstorganisation und Möglichkeiten spielerischer und künstlerischer Bearbeitung. Es beginnt mit der Veranstaltung ZWISCHENDURCH |POMIĘDZY – GRENZGÄNGE UND LICHTBLICKE |
PRZEKRACZANIE GRANIC I SZCZĘŚLIWE MOMENTY in Szczecin (Polen) und führt in parallelen Strängen am nächsten Tag zum Tagungsort auf Schloss Bröllin…